FÜHRERSCHEIN KLASSEN

KlasseSymbolBeschreibung
Terminologie gemäß EU-Richtlinie (Deutschland, Österreich)
ErwerbSetzt
voraus
Schließt ein
Kleinkrafträder
AMzwei- oder dreirädrige Kraftfahrzeuge sowie vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von bis zu 45 km/hab 16 Jahren bzw. in Österreich ab 15 Jahren
Krafträder* / Motorrad
A1Krafträder mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³ mit einer Motorleistung von bis zu 11 kW (Leichtkrafträder) und einem Leistungsgewicht bis zu 0,1 kW/kg sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von bis zu 15 kWab 16 JahrenAM
A2Krafträder mit einer Motorleistung von bis zu 35 kW und einem Leistungsgewicht bis zu 0,2 kW/kg, die nicht von einem Fahrzeug mit mehr als der doppelten Motorleistung abgeleitet sindab 18 JahrenA1, AM
AKrafträder über 50 cm³ oder über 45 km/h, auch mit Beiwagen, sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge[4] mit einer Leistung von mehr als 15 kWAb 20 Jahren bei mindestens zweijähriger Fahrpraxis (Nachweis der Fahrpraxis nicht erforderlich, Schweiz: klaglose Fahrpraxis vorausgesetzt) der Klasse A2 bzw. AB.A1, A2, AM
Mehrspurige Kraftfahrzeuge
B1Mehrspurige Kraftfahrzeuge bis 550 kg Leermasseje nach Land ab 16 oder 18 JahrenAM
BMehrspurige Kraftfahrzeuge bis 3,5 t zulässiger Gesamtmasse und maximal 9 Sitzplätzen (einschließlich Fahrer).Je nach Land ab 17 (Begleitetes Fahren) oder ab 18 JahrenAM, B1.
Sofern Artikel 6, Ziffer 3b in nationales Recht umgesetzt wurde[2] ist die Klasse A1 eingeschlossen (z. B. Code 111 in Österreich)
C1Mehrspuriges Kraftfahrzeug bis 7,5 t zulässiger Gesamtmasse, maximal 9 Sitzplätze (einschließlich Fahrer)ab 18 JahrenB
CMehrspurige Kraftfahrzeuge über 7,5 t zulässiger Gesamtmasse, maximal 9 Sitzplätze (einschließlich Fahrer)Je nach Land oder Sonderbestimmungen 18 oder 21 JahreBC1
Omnibusse
D1Omnibusse mit bis 16 Sitzplätzen einschließlich Fahrer (Schweiz: 9 bis 16 ohne Fahrer) und höchstens 8 m Längeab 21 JahrenB
DOmnibusse mit mehr als 9 Sitzplätzen (einschließlich Fahrer)Je nach Land ab 21 oder 24 JahrenBD1, D1E und DE, sofern CE vorhanden
Mehrspurige Kraftfahrzeuge mit Anhänger
BEZüge aus B-Zugfahrzeug und Anhänger über 0,75 t zulässiger Gesamtmasse (sofern der Zug nicht unter Klasse B fällt)Je nach Land ab 17 (Begleitetes Fahren) oder 18 JahrenB
C1EZüge aus C1-Zugfahrzeug und Anhänger über 0,75 t zulässiger Gesamtmasse, sowie Züge aus B-Zugfahrzeug und Anhänger über 3,5 t zulässiger Gesamtmasseab 18 JahrenC1BE
CELastzüge und Sattelkraftfahrzeugeab 18 JahrenCBE, C1E, D1E oder DE, sofern D1 bzw. D vorhanden
D1EZüge aus D1-Zugfahrzeug und Anhänger mit mehr als 0,75 t zulässiger Gesamtmasseab 21 JahrenD1BE
DEZüge aus D-Zugfahrzeug und Anhänger mit mehr als 0,75 t zulässiger GesamtmasseJe nach Land ab 21 oder 24 JahrenDBE, D1E